Building Relationships
Essential Competence No. 2: Take Charge

Bulding Relationships

Führungskräfte sprechen zu selten mit ihren MitarbeiterInnen in klaren, verständlichen Worten über die Leistung der MitarbeiterInnen.  Diese fühlen sich daher orientierungslos und demotiviert.  Führungskräfte wollen in vielen Fällen nicht mit MitarbeiterInnen über deren Leistung sprechen, weil sie das offene Gespräch über den Kern jeder menschlichen Beziehung – nämlich  das Geben und Nehmen – unsicher macht. Im Coaching kann jede Führungskraft individuell dabei unterstützt werden, den Kontakt im Gespräch verantwortungsvoll zu suchen.

Mögliche Ziele und Inhalte

Gesprächsführungstechniken verbessern
Erwartungen an MitarbeiterInnen klar aussprechen
Umgang mit eigenen und fremden Emotionen
Schlechte Nachrichten überbringen
Mitarbeiterführung in Zeiten starker Veränderung
Mögliche Reaktion auf Verweigerung, Widerstand und Trotz der MitarbeiterInnen
Schwierige Führungssituationen
Persönlichen Auftritt verbessern

Situationen und Anlässe für ein Coaching mit dem Ziel „Building Relationships“

Zukünftige Führungskräfte auf die tägliche  Führungsarbeit vorbereiten
Bestehende Konflikte mit einzelnen MitarbeiterInnen bearbeiten
Schwierige Führungssituationen klären
Umstrukturierungen und Fusionen
Innere Kündigung von MitarbeiterInnen
Mangelnde Leistung von MitarbeiterInnen
Konflikte mit Mitarbeitern

Nutzen für die Organisation

Führungskräfte, die verantwortungsvoll und proaktiv das Gespräch mit den MitarbeiterInnen suchen, erzielen langfristig bessere Ergebnisse. Sie sind ein starkes Vorbild für MitarbeiterInnen und KollegInnen. Die Führungskräfte vertrauen auf ihre Fähigkeiten bei der Gesprächsführung und können Konflikte schnell klären.

Nutzen für die Führungskräfte

Führungskräfte brauchen weniger Zeit und Kraft für schwierige Situationen mit MitarbeiterInnen. Sie haben ein klares Bild davon, welche Leistung sie erwarten. Bringt ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin nicht die erwartete Leistung, so sprechen die Führungskräfte das in einfachen, klaren Worten an. Sie tragen belastende Situationen nicht lange mit sich herum und sind daher innerlich frei für gestalterische Aufgaben.

Methode

Lösungsorientierte Fragen
Fantasiereisen und Visualisierungen
Rollenspiele
Gesprächsführungsübungen
Analyse der bestehenden Konflikte
Kreative Techniken

 

Zitat Teilnehmer: „Ich weiß,  was ich von meinen Mitarbeitern will und wie ich es ihnen sagen kann.“

 

zurück