PDF-InformationLeading Professionals

Experten lösen gerne fachliche Probleme und engagieren sich sehr für ihr Gebiet. Sie suchen die fachliche Herausforderung, die ihnen eine gute Karriere ermöglicht. Es ist schwierig, Experten zu führen, weil sie sich gegen jede Einmischung in ihre Expertise wehren und wenig Zeit für „Verwaltungsaufgaben“ aufwenden wollen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie man Experten führen kann, indem man ihr Bedürfnis nach fachlicher Herausforderung berücksichtigt.

Ziele

Die Arbeits- und Denkweise von Experten verstehen
Die Bedeutung von Führung in Expertenorganisationen erkennen
Führungsinstrumente gezielt einsetzen können
Sich auf einige wenige Instrumente beschränken
Gesprächssituationen aktiv gestalten können
Eigenes Repertoire erweitern
Eigene Stärken und Schwächen bei der Gesprächsführung kennen lernen

Seminarinhalt

Steuerungsinstrumente, die bei der Führung von Experten hilfreich sind
Engagement – Segen und Fluch zugleich
Demotivation von Experten vermeiden
Gesprächsführung mit Experten
Konzentrierte Kurzgespräche
Fokussierte Führungsarbeit
Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
Kommunikation in emotional schwierigen Situationen
Kritikgespräch führen

Zielgruppe

Führungskräfte, die Experten führen und wirkungsvolle Arten der Führung kennen lernen wollen. Experten, die selbst Experten führen und ihr geringes Zeitbudget für Führung möglichst effektiv einsetzen wollen.

Ihr Nutzen

Sie lernen die Arbeits- und Denkweise von Experten verstehen und werden erkennen, dass Experten aus ihrer Sicht sehr vernünftig handeln. Sie üben Instrumente der Gesprächsführung, mit denen Sie in kurzen Gesprächen zum Punkt kommen können.

Methode

Impulsreferate
Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern
Einzel- und Gruppenarbeit mit individuell abgestimmten Übungen
Praxisnahe Rollenspiele
Intensives Arbeiten an persönlichen Fragestellungen der Teilnehmer
Kollegiale Beratung
Üben und Feedback in Lerngruppen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Seminar kann als organisationsinterne Veranstaltung gebucht werden

Dauer: 3 Tage

Ort: Österreich, Deutschland, Schweiz, Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Ukraine, Serbien, Kroatien, Slowenien, Russland

Zitat Teilnehmer: „ Ich glaube, ich werde mich jetzt sehr viel weniger ärgern und eher versuchen, meine Experten zu unterstützen.“

 

Seminar-Beschreibung als PDF herunterladen.

 

zurück