PDF-InformationPerformance Management

Alle Gespräche, die unter dem Titel „Performance Management“ zusammengefasst werden, haben eines gemeinsam: in sehr kurzer Zeit soll möglichst offen Information ausgetauscht und Verbindlichkeit hergestellt werden. Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungsgespräche und Entwicklungsgespräche können Sie durch Übung viel effektiver gestalten. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Gespräche als ein zentrales Element der Führung nutzen können.

Seminarziele

Eigene Wirkung im Führungsgespräch kennen lernen
Gespräche zielorientiert und gelassen führen können
Mit Emotionen im Gespräch umgehen können
Widerstand im Gespräch produktiv nutzen können
Führungskräfte sprechen Kritik klar und deutlich aus
Klare Strukturierung des Gesprächs und der Rahmenbedingungen
Verständnis für die Bedeutung von guten Zielen in der Zielvereinbarung

Seminarinhalt

Führen mit Zielen
Feedback und Beurteilung
Vorbereitung und Strukturierung von Gesprächen
Mitarbeitergespräche
Zielvereinbarungsgespräche
Entwicklungsgespräche
Kritikgespräch
Rahmenbedingungen gestalten: Raum, Zeit, Dauer, Sitzordnung
Wer fragt, führt! Gespräche führen und steuern
Das Überbringen schlechter Nachrichten
Gespräche, die nahegehen

Zielgruppe

Führungskräfte, die Gespräche im Rahmen eines Performance Management-Systems führen und diese intensiver als zentrales Führungsinstrument nutzen wollen. Führungskräfte, die mehr von den Mitarbeitern erfahren wollen und mit ihnen in einen aktiven, wechselseitigen Feedbackprozess eintreten wollen.

Ihr Nutzen

Sie gehen gut vorbereitet in die nächsten Gespräche und können in kurzer Gesprächszeit Ihre Einschätzung mit der Sichtweise des Mitarbeiters austauschen. Situationen, in denen Mitarbeiter emotional werden oder abwehrendes Verhalten zeigen, verunsichern Sie nicht mehr, weil Sie geübt haben, damit umzugehen. Sie können Ihre Führungsarbeit während des ganzen Jahres auf die Ergebnisse des Gesprächs aufbauen und erleichtern sich dadurch die Arbeit.

Methode

Impulsreferate
Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern
Praxisnahe Rollenspiele
Plenumsdiskussionen als Abrundung der verschiedenen Aktivitäten
Üben und Feedback in Lerngruppen
Reflexion der Lernerfahrungen und nachhaltiger Praxistransfer
Intensives Arbeiten an persönlichen Fragestellungen der Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Seminar kann als organisationsinterne Veranstaltung gebucht werden

Dauer: 3 Tage

Ort: Österreich, Deutschland, Schweiz, Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Ukraine, Serbien, Kroatien, Slowenien, Russland

Zitat Teilnehmer: „Bisher war das Mitarbeitergespräch für mich ein lästiger Fragebogen, den ich ausgefüllt habe. Ich werde das Mitarbeitergespräch ab jetzt als Führungsinstrument nutzen.“

 

Seminar-Beschreibung als PDF herunterladen.

 

zurück