PDF-InformationSich selbst führen

Es wird von Führungskräften erwartet, dass sie mit widersprechenden Erwartungen umgehen können, eigene Initiative zeigen, Meinungen vertreten, die sie nicht teilen und vieles mehr. Auch wenn der Wille da ist, dieses Verhalten zu zeigen, gelingt es nicht immer, weil alte Gewohnheiten im Weg stehen. In diesem Seminar erfahren Sie, wo Sie sich selbst am Erfolg hindern und erweitern Ihr Repertoire an Handlungsmöglichkeiten.

Seminarziele

Eigenen Führungsstil herausfinden und stärken
Die eigene Rolle fundiert analysieren und Widersprüche bearbeiten
Den Umgang mit Abhängigkeit kennen lernen
Konsequent Prioritäten setzen, damit Zeit bleibt für proaktive Führung
Die Werte kennen lernen, nach denen man lebt

Seminarinhalt

Rollenanalyse
Unterschied zwischen Ausführen und Führen
Umgang mit den Erwartungen anderer
Eigene Erwartungen klären
Die Sehnsucht nach Abhängigkeit
Dependenz – Counterdependenz – Interdependenz
Meine wichtigen Werte im Leben
Prioritäten setzen und Abschied nehmen

Zielgruppe

Führungskräfte, die bemerken, dass sie nicht allen Erwartungen, die an sie gerichtet werden, gerecht werden können. Mitarbeiter, die Projektgruppen leiten und wissen wollen, wie weit ihre Verantwortung reicht und wie sie mit den widersprüchlichen Interessen zwischen Linie und Projekt zurechtkommen können.

Ihr Nutzen

Sie finden heraus, was Sie in Ihrer Rolle antreibt und was Sie blockiert und wo es im Moment Konflikte oder Widersprüche gibt. Sie lernen mit Hilfe der Rollenanalyse, sich selbst zu führen. Sie teilen sich Ihre Ressourcen besser ein und können daher mehr Zeit für die effektive Führung von Mitarbeitern, Teams und Organisationseinheiten verwenden.

Methode

Impulsreferate
Rollenanalyse mit Feedback
Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern
Einzelarbeit zur persönlichen Reflexion
Einzel- und Gruppenarbeit mit individuell abgestimmten Übungen
Praxisnahe Rollenspiele
Plenumsdiskussionen als Abrundung der verschiedenen Aktivitäten
Üben und Feedback in Lerngruppen
Fallanalysen konkreter Fälle

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Seminar kann als organisationsinterne Veranstaltung gebucht werden

Dauer: 3 Tage

Ort: Österreich, Deutschland, Schweiz, Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Ukraine, Serbien, Kroatien, Slowenien, Russland

Zitat Teilnehmerin: „Ich habe bisher wirklich versucht, allen Erwartungen gerecht zu werden. Ab jetzt werde ich gezielt Erwartungen enttäuschen, damit ich mich um die wesentlichen Dinge kümmern kann.“

 

Seminar-Beschreibung als PDF herunterladen.

 

zurück